Startseite

 

http://myblog.de/zebrafuesse

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mir gefällt die Idee, dass es deine riesigen Pranken sind, die mir das blaugrün auf die Arme gedrückt haben, denn das lässt mich in meiner Destuktivität weniger erbärmlich wirken. Wie ich einfach nicht nicht an sie denken kann. Wie ich mir alles mögliche ausmale; nur um letztlich nichts von ihr zu hören. Nichts, wirklich nichts, lenkt mich von ihr ab und das ist so untröstlich, dass ich entweder nur rumliegen oder mich in Arbeit stürzen möchte - beides funktioniert nicht. Ich versuche und bemühe mich, aber ich erreiche sie nicht. Wie unruhig ich werde, schon so lange nichts, schon so lange nicht mehr ihr Lächeln gesehen, schon so lange nicht mehr ihre Stimme gehört, schon so lange nicht mehr in ihre Augen geschaut. Wie unruhig ich einfach bin und wie alles immer mehr verschwimmt - vorallem die zukünftige Unsicherheit. Wie sich auch einfach alles in mir zusammen zieht und ich... und ich... und... und sie...
15.7.11 19:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung